Alltags-freuden

Schön essen und wissen woher, handwerksarbeit, zunftkunst!

zum Altstadtfest im Biergarten

vom 28. bis 29. Mai

Unter Kastanie und Nuss in unserem neu hergerichteten Biergarten feiern wir das Altstadtfest
- mit wunderbaren Musikern, feinem Essen, regionalen Bieren, Wein vom Nachbar & fruchtigen Cocktails.
 
Fränkische Schäuferle & Bratwürste | Nackensteaks | Flammkuchen | Vegetarisches | Spargel | Geschmortes vom Weiderind | Karpfen | Käs´& Rettich |
Feine Desserts zum Nachgenießen & hausgemachtes Eis |

Sonntag gibt es durchgehend Essen.
 
Live-Musik im Biergarten

Samstag ab 18 Uhr:
Die Band HELGA – energiegeladener Akustik-Sound aus fünf Jahrzehnten Musikgeschichte.

Sonntag 14 bis 19 Uhr:
Hollywood handmade
- zwei wie Pech und Schwefel. Harry und Matze, zwei Vollblutmusiker aus Bamberg, verzaubern ihr Publikum mit einem unglaublichen Charme. Das Singer-Songwriter-Duo sorgt für die stimmungsvolle Atmosphäre zum Fest.

Familie Sindel samt Team freut sich, Sie bewirten zu können!

Aus der Region – für die Region. Genießen für das Land.

****

Liebe Gäste,

unser Gasthaus ist ganztägig für Sie geöffnet (außer Mittwochs). Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns im Wirtshaus!

Unsere Essenszeiten:

Mittags: 11.30 bis 13.45 Uhr

Abends: 17.30 bis 20.45 Uhr


Auch weiterhin können Sie selbstverständlich zu diesen Zeiten Essen to go abholen.

Mittwoch: Ruhetag. Unser Hotel hat für Übernachtungsgäste geöffnet.

Ein bargeldloses Bezahlen ist möglich.

Wir bitten um telefonische Bestellungen unter Tel. 09852-2594 oder
per E-Mail an info@sindel-buckel.de.

 

Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie:

Aktuell gibt es bei uns keine Corona-bedingten Einschränkungen.

Für Testungen stehen für unsere Gäste Teststationen in Feuchtwangen in der Löwenapotheke (zur Terminbuchung) oder der Stiftsherrenapotheke (zur Terminbuchung) oder bei der Zahnarztpraxis Schattke, Hindenburgstr. 32 (Tel. 0157/31645213) zur Verfügung.

Darf-ich-rein-Anwendung: Aktuell müssen wir unsere Gäste nicht registrieren. Sollte sich diese Regelung wieder ändern, nutzen wir die darf-ich-rein-Anwendung unseres Branchenverbandes DEHOGA.

Familie Sindel samt Team freut sich, Sie bewirten zu können!
Aus der Region – für die Region. Genießen für das Land.

............................................................................................................................................................

 

Es ist manchmal – eigentlich immer – recht aufwändig, das Braten in der Röhre, die Soße durchs Sieb, die Karpfen frisch schlachten, Wild eigens zerlegen, Spätzle machen...
Aber es lohnt: weil ein guter Braten Zeit, der Fisch Wissen, das Wild Können, die Zutaten Frische, das Bier Schaum, das Bedienen Freude – und das Ganze ein wenig Gefühl braucht.